Mein Gewinn bei der Challenge – Ein Tag in der Zentrale in Frankfurt

Im Oktober und November gab es eine Challange unter allen Demonstratoren und jeder konnte mitmachen. Die Gewinner aus den Ländern Deutschland, Frankreich, Österreich und den Niederlanden durften einen Tag nach Frankfurt in die Zentrale von Stampin‘ Up! Europe kommen und einen Tag dort mit allen verbringen. Und ihr werdet es nicht glauben. Ich gehörte neben Fanny (Österreich), Laura (Niederlande) und Stephanie (Frankreich) zu den Glücklichen und am 8. Februar durften wir unseren Gewinn einlösen.

Los ging es bereits am 7. Februar und ich flog von Hamburg nach Frankfurt. Dort haben wir Abends noch schön zusammen gegessen und die ersten Bastelkonversationen getätigt :-). Am Morgen wurden wir von einem wunderschönen Wetter, wenn auch kalt, begrüßt und nach einem sehr entspannten Frühstück ging es ab in die Zentrale.

Dort haben wir einen Rundgang bekommen und konnten so auch die Gesichter zu den Stimmen, mit denen wir häufiger sprechen, zuordnen. So ein kreativer und bunter Arbeitsplatz wäre genau das richtige für mich. Und ganz besonders hat mir das Bild gefallen. Cool, oder?
Danach ging es ab in das Warehouse. Alles voller Stampin‘ Up! Produkten – ein Traum. Es war super interessant zu sehen, wie eure und meine Bestellungen verarbeitet und auf’n Weg gebracht werden. Manch ein Paket haben wir wiedererkannt und signiert.

Nach einer kleinen Stärkung ging es zurück zur Zentrale, wo wir mit Charlotte basteln und klönen konnten. Wir haben auch ein Geschenk bekommen und ein paar neue Produkte aus der SAB-Broschüre, die ab dem 16. Februar gilt, ausprobiert. Es war einfach unglaublich und hat mir wahnsinning viel Spaß bereitet.

Am Ende kamen diese beiden Werke raus.

Und wie findet ihr die beiden Karten?
Danach ging es zurück zum Flughafen und spät am Abend bin ich in Hamburg gelandet. Auch wenn der Tag super anstrengend war, war es echt klasse bei euch, liebes Stampin‘ Up! Team Europe. Vielen Dank, dass wir hierdurch die Möglichkeit hatten, euch und eure „Kreativräume“ kennenzulernen und mal einen Blick hinter die Kulissen werfen konnten. Was ich auch cool fand und bis dato gar nicht wusste, war, dass man bei euch Teamevents abhalten kann. Finde ich klasse und vielleicht ergibt sich so noch einmal die Möglichkeit, bei euch vorbeizuschauen. Ich freu mich schon jetzt auf die nächste Onstage Veranstaltung in Wiesbaden Anfang April, bei der ich den einen oder anderen hoffentlich wiedersehen werde.

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag und bis bald.

Eure Christin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.