Akkordeonkarte

In meinem heutigen Beitrag möchte ich euch eine Hochzeitskarte zeigen, die ich für eine Mannschaftskollegin anfertigen durfte. Als besondere Technik habe ich mich für die Akkordeontechnik entschieden. Diese Technik hatte ich bisher nur im Internet gesehen, nun wollte ich es selbst wagen. Das Ergebnis finde ich super und es ist mal eine völlig andere Art von Karte. Oder was denkst du?

 

Der Ziehharmonika-Effekt ist dabei ein besonderer Hingucker. Passend dazu habe ich einem Umschlag mit dem Envelope Punch Board gebastelt.  Das passende Designerpapier stammt leider aus dem vorherigen Katalog und ist nicht mehr über mich erwerbbar. Der Farbkarton ist wieder in meiner Lieblingsfarbe Sommerbeere und aktuell verfügbar. Ich liebe diese Farbe. Sie ist so frisch. Und wie findest du diese Farbkombination?

Ich denke, diese Kartentechnik werde ich noch häufiger basteln. Wenn du gerne die Anleitung dazu hättest, melde dich einfach. Falls du diese Karte super findest, und noch jemanden suchst, der dir eine zu einem bestimmten Anlass bastelt, kannst du mich auch gerne kontaktieren. Ich nehme auch Aufträge entgegen.

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag

Eure Christin

2 Gedanken zu „Akkordeonkarte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.