Beileidskarte selber basteln

Beileidskarten selber basteln ist definitiv kein häufiges Projekt von mir. Dennoch stehen wir immer wieder vor diesen Momenten, in denen wir oder jemand aus dem Bekanntenkreis einen geliebten Menschen verloren hat. Mit einer selbst gebastelten Beileidskarte wird noch stärker die eigene Anteilnahme ausgedrückt. Natürlich ist der Tod kein einfaches Thema, aber es gehört zum Leben und ich versuche, mit einer selbst gebastelten Beileidskarten noch mehr mein Mitgefühl als mit einer Standardkarte auszudrücken.

Voller Schönheit – ein Stempelset für selbst gebastelte Beileidskarten

Mit dem Stempelset „Stille Schönheit“ gibt es ein passendes Set, um Beileidskarten selber zu basteln. Das Stempelset gehört zur aktuellen Sale a bration und du kannst dir das Set gratis für einen Umsatz von 120€ aussuchen. Diese Karte habe ich in Anthrazit gehalten, da aus meiner Sicht „schwarz“ zu intensiv ist. Und wie findest du meine Idee?

Für diese Karte benötigst du

Farbkarton Flüsterweiß in 21×14,5 cm und die lange Seite wird bei 10,5 cm gefalzt
Designerpapier in passender Farbe in 10×14 cm
Farbkarton Flüsterweiß in 9×13 cm
Außerdem benötigst du noch etwas Farbkarton und Designerpapier für den Kreis (hier kam die Stanze „Sonne“ und 2inch zum Einsatz), etwas Metallicgarn und Dimensions.

So kannst du die Beileidkarte selber basteln – Anleitungsvideo

In meinem Anleitungsvideo zeige ich dir, wie du diese Karte nachbasteln kannst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.